Archiv der Kategorie: Philosophie

Sie können es nicht mehr verheimlichen …

Durch | 4. Dezember 2020

  Am FFU verstehen wir gesellschaftliche Transformation als einen langfristigen Prozess, der weitreichende Veränderungen in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft (Teilsystemen) umfasst – von Produktions- und Konsummustern, über rechtliche Konzepte, Organisationsformen bis hin zu kulturellen Vorstellungen.  –  Rückblickend wird die Pandemie vielleicht einmal als Wendepunkt hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft betrachtet werden – wenn wir nur richtig handeln. In… Weiterlesen »

Gute Nacht und viel Glück!

Durch | 28. August 2020

  Das Lied des guten Untertanen Adolf Glaßbrenner (1810-1876) Ich bin ein guter Untertan, das leidet keinen Zweifel, mein Fürst, das ist ein frommer Mann, o wär‘ er doch beim teuren Volke immer, so würd‘ es nimmer schlimmer. Wir haben ihn wohl oft betrübt, doch nimmermehr belogen, er sagte, dass er uns geliebt, doch hat er uns betroffen… Weiterlesen »

Entspannt mit Kant (Kategorischer Imperativ)

Durch | 16. Juli 2020

Was genau ist der kategorische Imperativ von Immanuel Kant? Wie kann man ihn anwenden? Dies soll hier detailliert erklärt werden anhand der 4 Originalbeispiele von Kant.Ich freue mich über Kommentare 🙂 Es gibt Zeiten, in denen nicht viel passiert, in denen alles so vor sich hinplätschert. Und dann gibt es wieder Augenblicke, in denen wirklich was passiert: in… Weiterlesen »