Untold: # Was Leitmedien nicht zeigen. Von Nebelkerzen und dem ungesehenen Bauernprotest.

Durch | 14. Februar 2021

 

Wir teilen und informieren, wo wir nur können! Täglich auf 5 verschiedenen Blogs und eigenen sozialen Netzwerken. Nonprofit. – Bitte kommentieren Sie auch hier, wenn sie nicht wollen dass unsere Agrarmittel  demnächst aus Südamerika (Amazonas) kommen. – Was ich betreibe ist Krautjournalismus.  Bin dennoch der Ansicht, dass wir ohne diese Art von alternativen Berichterstattung nicht mehr weiterkommen. Jeder kann etwas tun.  Danke. 😐

2 Gedanken an “Untold: # Was Leitmedien nicht zeigen. Von Nebelkerzen und dem ungesehenen Bauernprotest.

  1. AvatarKarl-Heinz Schneider

    Was sollten sie auch zeigen. Die Sache ist längst abgemacht. Ich bewundere Menschen wie Sie, welche sich immer noch die Mühe machen jeden Tag eine neue Kolumne zu schreiben. Gelesen wird diese scheinbar. Zu Antworten fehlt ihnen die Courage. Tausende Bauern aus ganz Deutschland haben in Berlin ihrem Ärger über die Agrarpolitik der Bundesregierung Luft gemacht. „Wir fordern einen Stopp der Agrarpakete und kein Weiter so.“ Und was passiert: „Bla,bla! – Ihr Schicksal scheint besiegelt.“ Sie sind viel zu spät erwacht. Flossen schließlich jahrelang Subventionen aus Brüssel.

    Antworten
    1. AvatarWaldemar Beitragsautor

      Ich schreibe mit einigen Freunden nicht nur auf diesem privaten Blog, sondern auch noch in drei anderen. Ich werde jetzt 74 und werde etliche davon demnächst einstellen. Es ist ja nicht, dass ich die Leute nur informiere, sondern das ich täglich auch Kontaktanfragen erhalte, die ich dann meistens beantworte. Bisher hat sich niemand, auch nur mit einer Zeile dafür bedankt. Macht man so etwas? – JA! – Deshalb werde ich demnächst reduzieren. Kein Blogger schreibt auf Dauer für NOTHING. 🙁

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.