đŸ˜” Wenn dieses Wissen publik wird, kommt unsere Regierung in ErklĂ€rungsnot

Durch | 14. November 2020

Anmerkung: Hochinteressant, dass schon im Januar 2020 der Impfstoff BNT162b2 von der Fa. Biontech im Projekt „Lightspeed“ (Lichtgeschwindigkeit) seit Mitte Januar gegen den Covid19 Virus entwickelt wurde, der zu 90 Prozent fĂŒr das Corona-Virus hilfreich gewesen wĂ€re. Die fĂŒr eine Zulassung entscheidende Phase-III-Studie begann ab Ende Juli in verschiedenen LĂ€ndern. Inzwischen haben mehr als 43.500 Menschen mindestens eine der beiden Impfungen bekommen, die im Abstand von drei Wochen verabreicht werden. Ein Impfschutz wird nach Angaben der Hersteller eine Woche nach der zweiten Injektion erreicht.

Das Video befasst sich mit ein paar Informationen, die ein etwas anderes Bild auf die aktuelle Situation werfen, als von der Bundesregierung gezeichnet. Es geht u.a. um die Tricks bei den Intensivbetten-Zahlen und die verrĂŒckten Zahlenspiele rund um die Inzidenzzahlen wie z.B. in der Stadt Rosenheim, die einen 7-Tage-Inzidenzwert von sportlichen 254,9 erreicht hat – allerdings nur durch einen statistischen Eingriff, der nur wenig mit der RealitĂ€t zu tun hat. Rosenheims Wirtschaftsdezernent Bugl meint dazu es gebe eine „Völlig ĂŒberdrehte EinschĂ€tzung der tatsĂ€chlichen Lage“. Das sollten wir uns doch einmal genauer ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.