Das Ende der Demokratie am 25.10.2020 in Berlin

Durch | 25. Oktober 2020

Wer es nicht Live gesehen und miterlebt hat, wird es nicht glauben. Die berüchtigte Kampfeinsatzgruppe von Innenminister Andreas Geisel (SPD) hat heute in Berlin bei der „Friedensdemo für Europa“ ganze Arbeit geleistet. – Nachdem diese „Prätorianergarde von Geisel“ versuchte die Demonstranten beim „Weiterlaufen“ von Alexanderplatz zu hindern, wurden die Demonstranten mit quergestellten Polizeifahrzeugen von einander getrennt. Danach wurde mit brutalster Gewalt gehen die friedlichen Demonstranten eingeschritten, nachdem Ra. Markus Haintz die Demonstranten aufforderte weiter zu laufen. Markus Haintz und seine Lebensgefährtin Frederike wurden von Polizisten abgeführt und gegen ende der Wegstrecke wurde Markus und Frederike brutalst zu Boden geschleudert (im letzten Teil des VideoStream) Der CoronaInfoBus der am Brandenburger stand und alles mit der Polizei friedlich verlief, erfuhr davon und Ra. Ralf Ludwig von den „Klagepaten“ und „Querdenken 711“ Stuttgart. Er eilte mit Zeugen zum Polizei-Präsidium. Auch Ralf Ludwig wurde als er dort stand, plötzlich ohne einen Grund zu nennen einfach abgeführt. Über Karl Hintz von Querdenken 089 erfuhr ich, dass er mit Herzproblemen in einem Berliner Sanitätswagen lag. Markus Haintz dem man „Landesverrat“ vorwarf, ist wieder frei. Auch Frederike. Angeblich wurden insgesamt 87 Demonstranten verhaftet. Ein älterer Herr, (im Video zu sehen) lag ohne Regung, gut 20 Minuten regungslos am Boden, bis Sanitäter eintrafen. Immerhin wurde er von eine Polizisten auf die Seite gedreht und fixiert, um einen Erstickungstod vorzubeugen. Ein anderer älterer Herr wurde „Blutbeschmiert“ laufend abgeführt.

Im großen Ganze habe ich den Eindruck gewonnen, dass die „31er Gruppe der Berliner Polizei“ auf Anweisung so brutal durchgegriffen hat, damit die nächsten zwei Tage beim WHO-Treffen in Berlin, die Abschreckung durch die Polizei nicht seine Wirkung verfehlen sollte und die Demonstranten die nächsten zwei Tage nicht auf die Demos gegen.

Ich denke aber dazu ist bereits zu spät. Viele Menschen sind bereits aufgewacht, dass wir schon jetzt durch die restriktiven Maßnahmen durch die Regierung, unsere Demokratie, Stück für Stück verlieren sollen.

Vergangenheit wiederholt sich. Dieses Mal aber schlimmer als `89`in der DDR. – Es scheint das Merkels DDR 2.0 Wirklichkeit werden soll.

3 Gedanken an “Das Ende der Demokratie am 25.10.2020 in Berlin

  1. AvatarWilly W.

    So sieht es aus, wenn jede Menschlichkeit beerdigt wird. Dieses wird dem Innenminister Andreas Geisel noch auf die Füße fallen. Ra. Markus Haintz hat wegen seiner Freundin, die ein Polizist gegen die Wand warf, Strafanzeige wegen Totschlag eingeleitet. Das ist kein Rechtstaat mehr.

    Antworten
  2. AvatarPeter M.

    Ich warte auf den ersten Toten der Querdenker durch die Berliner Polizei. BERLIN ist zurzeit ein totales Irrenhauas.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.