Gesternabend: „Gänsehaut“ in Eisenach, 10.000 Menschen, 20500 im Livestream, Nationalhymne

Durch | 19. Oktober 2020

Am 18.10.2020 gastiertie die Corona-Info.Tour auf dem Marktplatz in Eisenach. – Vielen Dank an Bodo Schiffmann, Samuel Eckert, Wolfgang Greul und als Special guest Ralph Ludwig. – Das war bisher von den 37 Liveveranstaltungen die Beeindruckenste. Als zum Ende der Veranstaltung die „Deutsche Nationalhymne“ gesungen wurde, war das Gänsehaut pur. – Ab Heute werden wir in Bayern wieder auf den Boden der politischen Realität auf „Kurs“ gebracht. Die Lebensmittel-Ampel für Lebensmittel haben die „Großkopferten“ nie zustande gebracht. Für Markus Söders `Corona-Ampel“ der Restriktion hat es aber gelangt. Seit 40 Jahren lebe ich in Bayern. Ich schäme mich für diese bayerische Staatsregierung „wider besseres Wissen“.

 

 

5 Gedanken an “Gesternabend: „Gänsehaut“ in Eisenach, 10.000 Menschen, 20500 im Livestream, Nationalhymne

  1. AvatarJochen Brauner

    Egal was Söder noch mit uns veranstalten wird. Er wird es nicht schaffen. Haltet durch in Bayern.

    Antworten
  2. Avatarwolfgang

    Wer halbwegs gesunde Augen hat, weiß genau, dass an diesem Abend niemals 10000 Menschen auf dem Marktplatz in Eisenach waren. Wir kamen nach einem gemütlichen Essen an der Veranstaltung vorbei. Da waren höchstens 500 Menschen.
    Schön, dass unsere Nationalhymne mal gesungen wird, aber mit den CORONA Maßnahmen hat das eigentlich gar nichts zu tun.

    Antworten
  3. AvatarWaldemar Beitragsautor

    Ich bedanke mich bei euch für eure Kommentare. Vielleicht will einer von euch in unserer bürgerlichen Interessengemeinschaft (Ganz Deutschland) mitmachen. Würde mich darüber freuen. Das ist wie Face book im Kleinen, nur ehrlicher und persönlicher. Ich kann nur aus eigenem Ermessen und Informationen, die ich von anderen bekomme, meine Blogbeiträge schreiben. Komme aus Bayern. https://interessengemeinschaft-buergerforum.de/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.