# Die Zweite Welle künstlich herbeigeredet…

Durch | 23. September 2020

Dabei sind die mittlerweile Aufgeklärten nicht unbedingt im Vorteil. Sie werden von Regierungsseite ohne Gegenargumente, ohne Fakten, gegeißelt, diffamiert, ausgegrenzt und bedroht, sanktioniert als Kriminelle hingestellt, die die „Plandemie“ der Staatsregierung nicht hinterfragen sollten, sondern befolgen.

Angesichts der mittlerweile reichhaltigen Folgen klerikalen Plandemie auch ihrer Bürgerrechte  durch die bayerischen Gerichte an ihren Demonstrationsrechte beraubt. Für jemandem wie mich der sich jahrzehntelang im ehemaligen Freistaat Bayern/Unterfranken recht wohlfühlte, ohne Eigennutz viel für die Menschen in der gesundheitliche Selbsthilfe getan ist davon nicht mehr viel übriggeblieben. Bayern hat heuer die restriktivsten Corona-Massnahmen alle Bundesländer
überhaupt.

Der BR hat um 20:15 Uhr heute Abend eine „Sondersendung“ in denen sich Innenminister Hermann u.a. auch mit RA. Markus Haintz von „Querdenken Ulm“ treffen wird. – Was mich sehr erstaunt hat. Ich würde in diesem Fall auch den bayerischen Justizminister und Ministerpräsidenten Markus Söder selbst erwarten. Immerhin sind alle vier Volljuristen.

 

Ein Gedanke zu “# Die Zweite Welle künstlich herbeigeredet…

  1. AvatarKarin

    Toll! In 5 Sätzen auf den Punkt gebracht. – Auch mir ist das seit Anfang April klar. Den meisten Querdenkern sowieso. Nur wer die Wahrheit beim Namen nennt ist in Deutschland ein Verschwörungstheoretiker. Leider immer noch. 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.