8. Gebot: # Du sollst nicht lügen!

Durch | 31. August 2020

Berlin Demo 29. August 2020 – Rückblick und das 8. Gebot: Du sollst nicht lügen. – Eine Betrachtung über das 8. Gebot.

Was bedeutet das 8. Gebot?

Das 8. Gebot bzw. das Verbot, als Falsch- oder Lügenzeuge gegen den Nächsten aufzutreten, diente also zunächst neben der Wahrheitsfindung auch dem Rechtsfrieden durch Ausschaltung dieser Gefahrenquelle für ein geordnetes und friedliches Gemeinschaftsleben.

Was ist das Gebot?

Das Gebot (ahd. … „Verbot (Interdictum, Inhibitio), der Befehl zur Unterlassung einer Handlung, im Gegensatz von Gebot als dem Befehl zur Vornahme einer solchen. – Was also geschieht also in Deutschland zurzeit? Offensichtlich grassiert immer mehr das 8. Gebot der Lüge.

Seit nunmehr 8. Monaten. Jedenfalls offensichtlich zutage getreten, gerade im Lockdown, der Maskenpflicht, obwohl weder keine 2. Welle von SARS Covid-19 kaum zu erwarten ist, tragen wir immer noch Masken. Halten Abstand, nach einer Infektionsverordnung die ihren Namen längst nicht mehr verdient.

Besonders nach der Großdemonstration von Querdenken 711, einer friedlichen Friedensbewegung, am 29.08.2020 und dem verbotswidrigen Einkräften von Polizei in Berlin, wird das immer mehr Menschen offenbar. Jeder der Internet hat, konnte das LIVE mitverfolgen. Im Öffentlich-Rechtlichen und dem Mainstreammedien wurde darüber nicht berichtet. – Das Video zeigt besonders gut, woran unser politisches System immer mehr krankt. Und das zur weiteren Aufrechterhaltung des Lockdowns immer mehr Angst gesorgt wird.